Animalprint: Dauertrend mal anders%Mrs.Stylena %fashion

Long time ago. Ich weiß ich bin derzeit wirklich keine gute Bloggerin. Ich nehme mir momentan viiiel zu wenig Zeit für meinen Blog und das nervt mich selbst wirklich am meisten! Aber kennt ihr das, wenn man einfach tausend andere Dinge im Kopf hat und dann manchmal einfach nur froh, ist wenn man ins Bett liegen und chillen kann.

Dieser Look stellt einen Trend in Vordergrund, der auf jeden Fall nie wirklich out war. ANIMALPRINT. Egal ob jung oder alt, dieses Muster liebt jede Frau♥ Manchmal darf es eben auch gerne ein bisschen wild sein. Ich habe diesen Look einfach unter das Motto „Großstadtdschungel“ gesetzt. Für mich gerade ganz passend, da ich zum ersten Mal in einer Großstadt lebe. Und ich liebe es!

Wie style ich Animalprint am besten?

Also ich persönlich mag es ganz gerne, wenn man dem schönen Muster auch genügend Raum gibt richtig im Mittelpunkt zu stehen. Heißt konkret, 1 Animalprintteil und der Rest wird eher in gedeckten Tönen gehalten. Ganz Mutige tragen Animalprint auch ganz gerne mal quer gemixt. Finde ich auch richtig cool, aber an mir sieht das meistens etwas komisch aus. Egal ob Mantel, Hose, Pullover oder Tuch, mit einem Leopardenteil fällt man immer auf.

Was passt zu Animalprint?

Mittlerweile gibt es schon so vielfältige Ausführuhrungen von Animalprint, dass man nicht nur auf das klassische Braun/Schwarz beschränkt ist.

Der rosafarbene Pullover von H&M ist mir direkt ins Auge gestochen. Ich liebe die Farbe, das Muster und die anschmiegsame Qualität. Ich habe mich deshalb auch für ein Outfit um den Pullover in Grautönen entschieden. Rosa und Grau ist allgemein eine tolle Kombination. Der glänzende Plisseerock gibt dem Ganzen noch einen schicken Touch.

Immer passend sind natürlich auch generell alle Erd-und Brauntöne oder auch Oliv passt super zu dem klassischen Animalprint. Rottöne sind auch eine gute Stylingmöglichkeit, die auf jeden Fall schon von Weitem „Hallo, hier bin ich“ ruft.

Aufpassen sollte man allerdings, dass der Look nicht billig wirkt. Bei Animalprint kann das manchmal schnell gehen, wenn man zu einem knappen Top noch einen kurzen Rock kombiniert. Ist nicht ganz mein persönlicher Geschmack, aber hier sollte auch jeder für sich herausfinden, was er mag und was nicht.

Sooo, in meinem nächsten Post will ich mich mal mit den neuen Winter-und Christmastrends beschäftigen♥

%Mrs.Stylena %fashion %Mrs.Stylena %fashion %Mrs.Stylena %fashion %Mrs.Stylena %fashion %Mrs.Stylena %fashion %Mrs.Stylena %fashion %Mrs.Stylena %fashion %Mrs.Stylena %fashion %Mrs.Stylena %fashion

 

 

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

%d Bloggern gefällt das: